Ich schätze die Produkte der Firma Hettich sehr. Die Produkte, die ich bisher  in meinen Projekten verwendet habe, sind stabil und werthaltig. Das gilt auch für die Hettich Scharniere.

Da ist nur eine Sache…

Bin ich der Einzige, der sich am Hinterkopf kratzt, wenn er die Montagebeschreibung liest?

Wer soll so etwas lesen können:

Beschreibung Hettich Scharniere

Bevor einer fragt: nein, ich leide nicht an einer Rot-Grün-Schwäche.

Noch schlimmer wird es, wenn ich die Artikelseite aufrufe, wobei das Problem hier sicherlich vor dem Bildschirm sitzt 🙂

2014-12-11 at 20.48

Quelle: Hettich

Ähm… was muss ich jetzt noch für eine Montageplatte kaufen? 🙂

Auflösung:

Lasse ich bei der Montage der Tür eine 2 mm Fuge zum Rand des Schrankkorpus, habe ich eine bei einer Brettstärke von 18mm eine Auflage von 16mm. In die richtige Spalte geschaut erkenne ich, dass ich bei einer Montageplatte mit einer Distanz von 1mm ein 35mm Loch in einem Abstand von 4,5mm zum Rand der Tür fräsen muss. Ich gebe zu, ich musste ein paar Minuten auf diese Tabelle starren, bis ich es kapiert hatte. Aber eigentlich ist’s ganz einfach 🙂

Für mein Projekt ergibt sich daraus folgende Bestellliste pro Scharnier:

  • Hettich Sensys TH52 (Best. Nr. 9071205)
  • Hettich Kreuzmontageplatte (Best. Nr. 9071575)
  • Lochabstand C= 4mm (Fuge=2mm, Brettstärke = 18mm)

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 2 =